Seebild
28
Sep
2019

Entdecke dein mediales Potential

28. 09 2019 10:00 - 29. 09 2019 16:30
275.- | Preisoptionen wählbar bei Anmeldung

Seminar-Weekend:

Wird die Brücke zwischen „Diesseits“ und „Jenseits“ gefestigt, entsteht ein Kanal über den wesentliche Informationen, unterstützende Energien und Entscheidungshilfen fliessen.

Nutzen Sie dieses Wochenende um Ihre eigenen medialen Fähigkeiten zu entdecken, weiter zu entwickeln und Sie werden lernen, bewusst mit der geistigen Welt zu kommunizieren.

  • Andreas Meile leitet Sie an, selber mit Verstorbenen anderer Kursteilnehmer Kontakt herzustellen und mit ihnen zu kommunizieren.
  • Mit einfachen Übungen werden Sie schrittweise lernen, einen Jenseitskontakt aufzubauen.
  • Das ausgewogene Verhältnis zwischen Theorie und Praxis zeichnen diesen Seminarklassiker von Andreas Meile aus. 
  • Für Einsteiger gleichermassen geeignet wie für Fortgeschrittene und für viele war dieses Seminar der erste Schritt zur eigenen medialen Karriere.

Themen:
• Unterschied von Sensitivität & Medialität
• Kontakt zur geistigen Welt aufbauen
• Energien der geistigen Welt im Alltag nutzen
• Techniken zur Interpretation der Botschaften
• Hellfühlen, Hellsehen, Hellhöhren
• Schutz und Abgrenzung
• Jenseitskontakte

Für dieses Seminar bracht es KEIN spezielles Vorwissen.
20
Okt
2019

Seelische Tafelrunde

20. 10 2019 10:00 -16:00
225.00 SFr.

1. Element: Mutteratem | Eigenatem | Schöpferatem

Von der Mutter haben wir den Mutteratem erhalten (denn wir wurden ja im Mutterleib beatmet). Nach der Geburt finden wir zu unserem Eigenatem (d.h.wir atmen selbständig). Sind wir verstrickt durch die Erlebnisse der Mutter, ihr oder unser Festhalten, dann leidet unser Eigenatem und kann sich nicht zu unserem Schöpferatem entwickeln, sprich zu unserer Eigenständigkeit und letztendlich zu unserer Berufung.

In diesem ersten Workshopelement erleben Sie, wie leicht und befreiend es sich anfühlt, seinen Eigenatem zu verwirklichen und damit auch in die Eigenmächtigkeit und Entfaltung zu kommen.


2. Element: Seelische Tafelrunde

Das systemische Aufstellen der „Seelischen Tafelrunde“ bietet Ihnen die Möglichkeit innezuhalten und die wichtigsten in uns Menschen wohnenden Kräfte wahrzunehmen und zu aktivieren. Haben wir einen befreiten Zugang zu unseren ererbten Gaben und Seelenanteilen, eröffnen sich durch diese Art der Versöhnungsarbeit bisher verborgene Tore der Erkenntnis.

Bei der inneren Reise zu Ihrem Kraftort, sammeln Sie neue Erfahrungen und lösen dadurch alte, unvorteilhafte Denk- und Verhaltensmuster ab durch aufbauende Gedanken und Bilder, welche Sie im Leben voranbringen.

Bei dieser geführten Innenschau begegnen Sie in Ihrer Rolle als grosses Ich (König/Königin) den fünf wichtigsten seelischen Potenzialen: Der Vaterkraft (Struktur im Leben), der Mutterkraft (Nährkraft), der inneren Heilerin (Selbstheilungskräfte), dem Lebenskünslter (Kreative Lösungen und Selbstausdruck) sowie dem Narren (Spiegel und Korrektiv).

26
Okt
2019

Mediale Trainingstage in Nidau

26. 10 2019 12:00 -16:00
Einzelne Daten / Buchungsoptionen in der Anmeldung wählbar.

Die Grundausbildung im Themenbereich der Medialität und des geistigen Heilens ist momentan aktuell, Sie haben bereits Kurse absolviert oder eine Ausbildung abgeschlossen. Auf jedenfall möchten Sie, dass der Weg weiter geht, die medialen Fähigkeiten trainieren und das erarbeitet Wissen nicht brach liegen lassen.

Die medialen Trainingstage sind ein mediales Weiterbildungsangebot von Andreas Meile, dass Sie möglicherweise anspricht und interessiert.

  • Präzise mediale Informationen und Details vermitteln
  • Zusammenarbeit mit persönlichen Helferteam verfeinern
  • Jenseitskontakte in Sitzungen vermitteln
  • Geistiges Heilen

Das Ziel der Übungstage ist die medial, spirituell und psychologisch professionelle Weiterentwicklung der medialen Arbeit in der eigenen Praxis.

30
Okt
2019

Medialer Abend in Mörigen

30. 10 2019 20:00 -21:30
20.00 SFr.
Medialer Abend in Mörigen
Geistheilung & Jenseitskontakte
 
Für die Zusammenarbeit mit der geistigen Welt braucht es drei wesentliche Voraussetzungen: Ein Geistwesen, das kommunizieren möchte, ein Medium welches die verstorbene Person wahrnimmt und einen Empfänger, mit dem die jenseitige Person in Kontakt treten kann. Zu erleben wie dies funktioniert, ist immer wieder eine berührende Erfahrung.
15
Nov
2019

Medial Intensiv

15. 11 2019 19:30 - 17. 11 2019 16:30
Fr. 285.- inkl. Vergünstigung | ohne Vergünstigungen 385.- Fr
Medial Intensiv

Medial-Intensiv bedeutet 18 Stunden auf der energetischen und medialen Ebene zu Arbeiten und die persönlichen heilerischen- und medialen Kompetenzen zu erweitern und zu verfeinern.


Nuancen und Details bilden die Basis für Klienten, die die Akzeptanz an ein Leben nach dem Tod festigt und der seriösen medialen Arbeit in ihrer Einzigartigkeit überprüfbar werden lässt.

Automatisch entsteht dadurch eine grössere Genauigkeit in der Beschreibung der Verstorbenen. Gezielte Beweisführung und konkrete Aussagen fördern das Vertrauen der Klienten in die Arbeit des Mediums. Die medialen Fähigkeiten trainieren und durch die Freude an dieser Arbeit die eigene Beziehung zum spirituellen Helferteam vertiefen, ist nur eines der Themen der medialen Intensivtage im Psi Zentrum Seeland.

Bekannterweise liegt die Schwierigkeit der Kommunikation nicht auf Seite der geistigen Welt. In der Regel ist es das Medium, welches zu wenig Kommunikationsressourcen anbieten kann.

Wenn der Mensch akzeptiert, dass alles aus Energie besteht, dann eröffnen sich ganz neue oder auch alte Wege. Die Tradition des geistigen Heilens ist genau so alt wie die klassische Arbeit eines Mediums. Denn die Quelle ist dieselbe nur das Ergebnis in seiner Endform unterschiedlich. Ein seriös geschultes Medium kann beide Energien nutzen und bei Bedarf gezielt anwenden.


Freitag Abend:
15. November 19:30h bis 22:00h

Samstag:
16. Novembert 10:00h bis 12:00h | 13:30h bis 17:30h | 19.30h bis 22:00h

Sonntag:
17. November 10:00h bis 16:00h


Teilnehmerzahl: max. 12 Personen


Leitung: Andreas M. Meile

23
Nov
2019

Spatakkurstag 3: Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische

23. 11 2019 10:00 -16:30
180.- SVNH Mitglied

«Spatak» symbolisiert die Energien der neuen energetischen Astro-Spagyrik, der ätherischen Öle, der Bachblüten, der Planeten-Stimmgabeln, der atlantischen Kofutu-Meistersymbole, des christlichen Urgebetes mit dem Tyrkreis. Diese energetischen Anwendungen, verbunden mit den passenden Affirmationen, bieten Anreiz zu täglichen Übungen und Meditationen. «Spatak» will dem Menschen bei seiner geistigen Entwicklung helfen.

Oft kümmert sich dieser, erst im Haus des Skorpions oder in der Nähe seines biologischen Todes um seine Spiritualität. Im spirituellen Wissen des Tyrkreises beginnt die Hinwendung zur geistigen Welt bereits im dritten Haus, im Zeichen der Zwillinge: Durch die Erfahrung der Liebe wird der Mensch erstmals daran erinnert, sich der geistigen Welt anzuschliessen.

Im Tyrkreiszeichen des Krebses kann er das benötigte geistige Wissen erfahren, im Zeichen des Löwen die richtige Entscheidung treffen; seine verschiedenen Körper in der Jungfrau reinigen, in der Waage die richtige Harmonie finden, im Skorpion der Falle ausweichen, im Schützen seine Sehnsucht anerkennen, im Steinbock vom Tod (der biologischen Triebe) auferstehen, im Wassermann seine Geistigkeit teilen, und im Tyrkreiszeichen der Fische sich des ewigen Kreislaufes des Lebens bewusst werden. 

Dadurch ist er befreit von den egoistischen Fesseln und den Zwängen der materiellen Triebe der Persönlichkeit. Erst dann wird der Mensch zum Mitschöpfer in seinem täglichen Leben auf Erden. Er ist dann der freie, geistig verbundene Mensch des Wassermann-Zeitalters.

Die Seminarreihe vermittelt Erfahrung im persönlich seelisch/geistigen Lebenszyklus, durch geistig-astrologische Orientierung, sowie Führung durch planetare Archetypen und Urkräfte. Es ist sinnvoll die ganze Seminarreihe zu besuchen, da das Wissen der einzelnen Tyrkreiszeichen aufeinander aufbauen und im Ganzen ein umfassendes geistig/spirituelles Wissen vermittelt.

Der mediale Zirkel

Mediale Beratung

Mediale Übungsgruppe

 

 

Infoabend Lernweg 2020

Demo 11.Oktober

Potential September 19

SeelischeTafelrunde

DemoDemo

© 2010–2019 | Psi Zentrum Seeland | Andreas M. Meile | Weyermattstrasse 4 | 2560 Nidau | info@psiseeland.ch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok