Kofutu Touch 2

Kofutu Touch 2

Bitte beachten: Das Kursdatum wurde auf den 30. Juni vor verschoben!

Kofutu ist ein spirituelles Heil- und Entwicklungssystem mit kosmischen Meister-Symbolen. Diese sind wie Buchstaben einer kosmischen Lichtsprache, die auf das menschliche Bewusstsein wirken. Der Ursprung von Kofutu wird in Atlantis vermutet, es löst auf sichere und bewährte Art individuelles Karma auf und fördert den Anwender in seinem spirituellen Fortschritt. Die Meister-Symbole werden heute in verschiedenen Systemen benützt, sie gehören, ebenso wie Kofutu, zu keinem menschlichen System und zu keiner bekannten religiösen Konfession. 

Kofutu-Touch gehört zum Kofutu-Heilsystem. Während sich der Heiler bei Kofutu-Formelheilung bereit gestellter Heil-Manuskripte bedient, arbeitet der Touch-Heiler mit einzelnen Symbolen direkt im menschlichen Energiefeld.

Die Formelheilung wirkt ausserhalb von Raum und Zeit, der Heilempfänger kann sich irgendwo befinden und muss sich nicht am selben Ort aufhalten wie der Heiler.

Kofutu-Touch dagegen wird verwendet, wenn der Heilempfänger anwesend ist und berührt werden kann. Die Touch-Symbole können bei jeder Art von Körpertherapie benützt werden. Es ist auch möglich die Symbole beim Handauflegen mitfliessen zu lassen.

Angaben zum Event:

Datum 30. Jun 2018 | 9:30
Ende 30. Jun 2018 | 16:30
Preis pro Person 190 SFr.-
Veranstaltungsort
Psi Zentrum Seeland
Weyermattstrasse 4, 2560 Nidau, Schweiz
Psi Zentrum Seeland
Attachment Kofutu-Touch 2.pdf
190 SFr.- 7

Situationsplan:

Medialer Zirkel

Mediale Beratung

Mediale Übungsgruppe

Der Heiler und das Medium

Für die Zusammenarbeit mit der geistigen Welt braucht es drei wesentliche Voraussetzungen: Ein Geistwesen, das kommunizieren möchte, ein Medium welches die verstorbene Person wahrnimmt und einen Empfänger, mit dem die jenseitige Person in Kontakt treten kann.

Zu erleben wie dies funktioniert, ist immer wieder eine berührende Erfahrung.

Medialer Abend am Freitag, 1. Juni, in Horw (LU) mit dem Heiler Daniel Freudiger und dem Medium Andreas Meile.

Reservieren Sie bitte rechtzeitig, da die Anzahl Sitzplätze limitiert ist.

Sitzplatzreservation